31.07.2020 – 10. Barhocker Open Air: Die ultimative Ossilesung

Ausgerechnet nach dem zehnjährigen Jubiläum wurde „Kunst & Frevel“ in diesem Jahr coronabedingt ausgebremst. Mit dem jährlichen „Barhocker Open Air“ in Schröders Garten soll nun auch für Kunst & Frevel wieder der Startschuss fallen. Zwar nicht in der gewohnten Größe, im letzten Jahr bevölkerten über 400 Besucher den Platz vor der Bühne, dafür aber wieder mit witzigen Wortgefechten und feinster Lesebühnen- und Slam-Prosa.

Als kleiner Vorgeschmack auf das dreißigjährige Jubiläum der Wiedervereinigung, kommt am 31.07.2020 „Die ultimative Ossilesung“ zum Barhocker Open Air. Der in Lüneburg lebenden Autor Jörg Schwedler und seines Kompagnon Dominik Bartels lesen satirische Geschichten über das Leben im ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat. Mit einer gehörigen Portion Selbstironie verwandeln sie dabei jeden Veranstaltungsort in den VEB Literaturbetrieb, das Kombinat für Wortkunst oder in die LPG Satire.

Die Show ist eine Mischung aus Lesung und Comedy. Seit über sechs Jahren touren die beiden Autoren damit durch das ganze Land. Hüben wie drüben. Die Lesungen haben sich herumgesprochen. Sie sind äußerst unterhaltsam und meistens ausverkauft. Was die zwei erfahrenen Lesebühnenautoren präsentieren ist jedoch keine Ostalgie-Show, sondern mehr ein augenzwinkernder Rückblick auf die Kindheit als Pionier, das Älterwerden im wilden Westen und die Absurditäten im Alltag zwischen Plattenbau und Pioniernachmittagen. „Das ist gekonnte politische Satire“ schreibt die Leipziger Volkszeitung und in der Braunschweiger Zeitung heißt es „Es war ein köstlicher Abend mit überaus humorvollen Einblicken in den Alltag jenseits des einstigen Eisernen Vorhangs“.

Statt dem bei Kunst & Frevel obligatorischen Vodka-Ahoi wird im Juli stilecht Pfeffi serviert.

Schröders Garten
Lüneburg
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

Tickets:
https://salonhansen.com/

Web:
www.ossilesung.de
www.facebook.com/Ossilesung/