Aktuell

Saisonende 2020

2020 – Geiler Start… und dann voll verkackt.

Machen wir nicht viel Worte. Nach nur 2 regulären Veranstaltungen und dem Barhocker Open Air beenden wir die offizielle Kunst & Frevel Saison 2020 im Salon Hansen. Die Umstände lassen keinerlei Planung zu und eine Veranstaltung ohne Verluste ist unter diesen Auflagen leider nicht möglich.

Es tut uns wirklich leid Freunde!

Falls sich ein Fenster öffnet oder anderweitige Normalität einkehrt, werden wir bevorzugt versuchen die beiden Shows mit Miss Allie und den Tintenkillern nachzuholen. Für beide Shows war der Vorverkauf voll in Gange. Einzig die Ossilesung wird in ein paar Orten stattfinden. Schaut mal auf die Seite.

Hoffentlich sehen wir uns 2021 in alter Manier wieder. Bleibt Gesund und habt trotzdem eine schöne Zeit.

31.07.2020 – 10. Barhocker Open Air: Die ultimative Ossilesung

Ausgerechnet nach dem zehnjährigen Jubiläum wurde „Kunst & Frevel“ in diesem Jahr coronabedingt ausgebremst. Mit dem jährlichen „Barhocker Open Air“ in Schröders Garten soll nun auch für Kunst & Frevel wieder der Startschuss fallen. Zwar nicht in der gewohnten Größe, im letzten Jahr bevölkerten über 400 Besucher den Platz vor der Bühne, dafür aber wieder mit witzigen Wortgefechten und feinster Lesebühnen- und Slam-Prosa.

Als kleiner Vorgeschmack auf das dreißigjährige Jubiläum der Wiedervereinigung, kommt am 31.07.2020 „Die ultimative Ossilesung“ zum Barhocker Open Air. Der in Lüneburg lebenden Autor Jörg Schwedler und seines Kompagnon Dominik Bartels lesen satirische Geschichten über das Leben im ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat. Mit einer gehörigen Portion Selbstironie verwandeln sie dabei jeden Veranstaltungsort in den VEB Literaturbetrieb, das Kombinat für Wortkunst oder in die LPG Satire.

Die Show ist eine Mischung aus Lesung und Comedy. Seit über sechs Jahren touren die beiden Autoren damit durch das ganze Land. Hüben wie drüben. Die Lesungen haben sich herumgesprochen. Sie sind äußerst unterhaltsam und meistens ausverkauft. Was die zwei erfahrenen Lesebühnenautoren präsentieren ist jedoch keine Ostalgie-Show, sondern mehr ein augenzwinkernder Rückblick auf die Kindheit als Pionier, das Älterwerden im wilden Westen und die Absurditäten im Alltag zwischen Plattenbau und Pioniernachmittagen. „Das ist gekonnte politische Satire“ schreibt die Leipziger Volkszeitung und in der Braunschweiger Zeitung heißt es „Es war ein köstlicher Abend mit überaus humorvollen Einblicken in den Alltag jenseits des einstigen Eisernen Vorhangs“.

Statt dem bei Kunst & Frevel obligatorischen Vodka-Ahoi wird im Juli stilecht Pfeffi serviert.

Schröders Garten
Lüneburg
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

Tickets:
https://salonhansen.com/

Web:
www.ossilesung.de
www.facebook.com/Ossilesung/

Vorwärts immer, Rückwärts nimmer! – Rote Edition

Das neue Buch ist da:
Vorwärts immer, Rückwärts nimmer!Rote Edition

Seit über fünf Jahren touren Dominik Bartels und Jörg Schwedler mit ihrer Mischung aus Stand up-Comedy und Leseshow durchs Land. Was sie präsentieren, ist jedoch keine Ostalgie-Show, sondern mehr ein augenzwinkernder Rückblick auf die Kindheit im wilden Osten und die Absurditäten im Alltag zwischen Plattenbau und Pioniernachmittagen. Mit viel Selbstironie wecken sie Erinnerungen an das Leben in einem Land, das trotz oder gerade wegen all seiner Widersprüche viel Raum für humoristische Betrachtungen bietet.

„Das ist gekonnte politische Satire“. Leipziger Volkszeitung

„Es war ein köstlicher Abend mit überaus humorvollen Einblicken in den Alltag jenseits des einstigen Eisernen Vorhangs“. Braunschweiger Zeitung

„Dominik Bartels und Jörg Schwedler tun dies mit Treffsicherheit und Ironie. Bisweilen mutiert sie gar zu bitterböser Satire.“ Ostsee-Zeitung

Schnappt euch das Teil für 9,90 Euro und ohne Versandkosten!

16.09.2020 – TINTENKILLER – Lüneburg

Viktor Hacker

Punkrock-Literatur aus Hamburg mit Viktor Hacker, Turner und Sönke Tongers.

Die drei Punkrock-Literaten Viktor Hacker („Zeit für Zorn“, „Kabinett der schönen Künste e.V.), Turner („Rock’n’Roll Overkill“) und Sönke Tongers („Leserpistole“), sind in Hamburgs Kunst- und Kulturszene keine unbeschrieben Blätter. Vereint als TINTENKILLER trommeln sie einen verbalen Kiez-Beat zwischen skurrilen Geschichten, bizarren Anekdoten und todernsten Albernheiten, während sie sich ganz nebenbei bissig doch stets augenzwinkernd über die Welt und ihre Stolperdrähte ereifern.

Kunst & Frevel präs. TINTENKILLER
Punkrock-Literatur aus Hamburg mit Viktor Hacker, Turner und Sönke Tongers

Wann: 16.09.2020
Wo: Salon Hansen
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
AK/VVK: 10 Euro / 8 Euro
VVK: Antiquariat Panorama (Am Sande 42)
Online:  https://salonhansen.com/tickets/

Foto: E. Goudefroy

18.03.2020 – WEIN, TEXT & GESANG – Lüneburg

WIRD VERLEGT / KARTEN BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT

Konzert und Lesung mit Miss Allie und Jörg Schwedler.

Im Finale des WDR Prix Pantheon gestanden, den NDR Comedy Contest und den Hessischen Kabarettpreis gewonnen, für den WDR Kabaretisstinnenpreis nominiert, das 3sat-Festival gerockt, das neue Album veröffentlicht und ein Tourplan fast ohne Lücken. Trotzdem findet Miss Allie die Zeit für einen Gig in ihrer Heimatstadt und kommt zu KUNST & FREVEL.

Die Show wird eine Mischung aus Konzert und Lesung und wir können beruhigen: Jörg wird nicht singen.

WEIN, TEXT & GESANG – AUSVERKAUFT
Konzert und Lesung mit Miss Allie und Jörg Schwedler.
Wann: neuer Termin folgt
Wo: Salon Hansen
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
AK/VVK: 13 Euro / 11 Euro
VVK: Antiquariat Panorama (Am Sande 42)
Online: https://salonhansen.com/tickets/
Photo: Philipp Eisermann

19.02.2020 – LOCAL SLAM HEROES – Lüneburg

Lüneburgs beste Poetry Slammer. Erstmals vereint auf einer Bühne: 
Matti Linke, William Laing & Jörg Schwedler.

Lokale Poetry Slammer waren in Lüneburg lange Zeit rar gesät. Das hat sich in den letzten Jahren geändert. William Laing, Matti Linke und Jörg Schwedler standen bereits bei Landesmeisterschaften und bei deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften auf der Bühne. Laing sogar als Landesmeister für Niedersachsen und Bremen. Kunst & Frevel vereint die LOCAL SLAM HEROES aus Lüneburg nun erstmals auf einer Bühne.

Kunst & Frevel präs. LOCAL SLAM HEROES
Lüneburgs beste Poetry Slammer. Erstmals vereint auf einer Bühne: 
Matti Linke, William Laing & Jörg Schwedler.

Wann: 19.02.2020
Wo: Salon Hansen
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
AK/VVK: 10 Euro / 8 Euro
VVK: Antiquariat Panorama (Am Sande 42)
Online: – https://salonhansen.com/tickets/

25.01.2020 – 10 JAHRE „KUNST & FREVEL“

Die ersten Auftritte in Lüneburg gab es 2010 in der Wunderbar. Nach deren Schließung wurde die Veranstaltung, noch unter dem Namen LÄNGS, zur echten Wanderlesebühne (Hemingways, News und Mäxx). Im September 2011 dockte die Lesebühne schließlich im Salon Hansen an und fand dort ihre neue Heimat. Im September 2015 erfolgte dann die endgültige Umbenennung. Angefangen noch als eine „Hamburger Lesebühne zu Gast in Lüneburg“, ist KUNST & FREVEL inzwischen ein eigenständige Veranstaltung und ein fester Bestandteil im Lüneburger Kulturleben. Nicht zuletzt weil Jörg Schwedler, der Kopf hinter der Show, inzwischen Lüneburger geworden ist. Der Liebe wegen. Die Autorin Liefka Würdemann ist das zweite bekannte Gesicht. Zwar ist die junge Mutter nicht mehr bei jeder Show dabei, strapaziert aber noch regelmäßig die Lachmuskeln der Besucher.

Der Lüneburger DJ und Veranstalter Martin Schröder holte die Autoren vor 10 Jahren nach Lüneburg. Und das stellte sich als nachhaltiger Glücksgriff heraus. Davon zeugen nicht nur die über 400 Zuschauer beim letzten Barhocker Open Air in Schröders Garten, auch gab es für das ganze Jahr 2019 einen neuen Publikumsrekord.In die elfte Saison startet KUNST & FREVEL mit dem gewohnten Zutaten. Witzige & böse Texte, Wortgefechte auf der Bühne und hochkarätige Gastautoren aus ganz Deutschland. Bei der Jubiläumsshow ist das Publikumsliebling Christofer Rott (Foto). Christofer ist erfolgreicher Poetry Slammer und ab und an auch Geschichts- und Lateinlehrer. Er läuft durch den Drogeriemarkt und leitet die Produktnamen der Kosmetikartikel aus dem Lateinischen und Altgriechischen her, während seine Frau Waschmittel kauft.

Um das Jubiläum gebührend zu feiern, findet der Termin ausnahmsweise auf einem Samstag statt. Nach der Lesung läuft die CONTRA-Party.

25.01.2020 – 10 Jahre „KUNST & FREVEL“
Das Jubiläum: Lesung, Slampoetry & Comedy mit Liefka Würdemann, Christofer Rott und Jörg Schwedler

Einlass 19:30 Uhr – Salon Hansen – www.lesungen.info
VVK: Antiquariat Panorama (Am Sande 42 / Ecke Am Berge) oder online https://salonhansen.com/tickets/

Foto: Anna-Lisa Konrad

18.12.2019 – Kunst & Frevel – Der Jahresabschluss

Rober Kayser

Dezember. Überall riecht es nach gebrannten Mandeln, Plätzchen und Glühwein. Die ganze Stadt ist voller Besinnlichkeit. Die ganze Stadt? Nein! Im Salon Hansen startet Kunst & Frevel traditionell die letzte Show des Jahres. Der Dezember-Termin hat sich in den letzten Jahren zu einem kleinen Highlight entwickelt. Alles ist ein bisschen ausgelassener und das Publikum wird großzügig mit Lebkuchen versorgt. Dazu servieren die Autoren wieder erfrischende Prosa, Slampoetry und am 18.12.2019 auch Cartoons.

Piero Masztalerz ist ein vielfach prämierter Cartoonist und veröffentlicht regelmäßig in Spiegel Online, STERN und Eulenspiegel. Er ist besonders in Norddeutschland bekannt für seine Figuren von „Frühstück bei Stefanie“. 2011 belegte er den ersten Platz beim Deutschen Cartoon Preis. 2012 und 2014 gewann er den Hauptpreis beim Deutschen Preis für die politische Karikatur. Und er macht auf der Bühne etwas, was in dieser Form einzigartig ist, er spricht mit seinen skurrilen Comicfiguren, welche sich als eben so schlagfertig wie ihr Schöpfer erweisen. Die „Live Cartoon Show“ versteht sich als bunter Mix aus politischen und gesellschaftskritischen Cartoons, Stand-Up Comedy, Animationen und musikalischen Einlagen. Kabarett und Comedy geben sich kurzweilig die Hand.

Robert Kayser kommt aus Hannover, schreibt Kurzgeschichten und ist gern gesehener Gast auf Lesebühnen und Poetry Slams im ganzen Land. Sein erstes Buch „Guerillaspießer“ ist im Blaulicht-Verlag erschienen. Da geht es um Nacktschnecken und Gartenzwerge, um vergnügliche Zeitreisen, alternative Wahrheiten über die Erschaffung der Erde und natürlich Swingerparties auf dem Obersalzberg. Robert Kaysers literarisches Spektrum reicht vom skurril-romantischen Märchen bis zum scharfsinnigen Schlagabtausch. Ein zweites Buch voller Kurzgeschichten wird bald erscheinen. Auch einige Romane sind in Arbeit, werden aber vermutlich nie fertig.

Auf Kunst & Frevel-Seite vervollständigt der Autor & Comedian Jörg Schwedler aus Lüneburg den Abend. Er berichtet gewohnt humorvoll über alltägliche Situationen, gesellschaftliche Missgeschicke & politische Absurditäten.

Wann: 18.12.2019
Wo: Salon Hansen
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
AK/VVK: 10 Euro / 8 Euro
VVK: Antiquariat Panorama (Am Sande 42)
Online: – https://salonhansen.com/tickets/

20.11.2019 – Freigang for Future – Die Knastlesung – Lüneburg

Jessy James LeFleur

Ex-Häftlinge lesen Kurzgeschichten. Im Knast geschrieben, in Freiheit vorgetragen.

Als Bühnenpoetin ist Jessy James LaFleur (Foto) in Lüneburg bei Kunst & Frevel keine Unbekannte und gehört zu den Publikumslieblingen im Salon Hansen. Mit dem „Prison Slam“ hat die Künstlerin ein beeindruckendes Projekt auf die Beine gestellt. Seit über drei Jahren und inzwischen in acht Anstalten gab und gibt sie für die Gefangenen Workshops zum Thema Poetry Slam und Spoken Word. Die Teilnehmer haben in den Workshops gelernt, sich über Texte auszudrücken, ihre Gefühle wiederzugeben und Teile ihres Lebens aufzuarbeiten. Entstanden sind beispielsweise Texte über Kriminalität, Freiheit, Einsamkeit, Grenzerfahrungen oder die eigenen Kinder. Diese wurden dann beim „Prison Slam“ anderen Insassen der Jugendanstalten präsentiert.

In Lüneburg werden diese Texte nun erstmals in Freiheit vorgetragen. Begleitet von Jessy James LaFleur und Jörg Schwedler, werden drei Ex-Häftlinge aus unterschiedlichen JVAs ihre Texte auf der Bühne des Salon Hansen vortragen. Dabei werden ganz unterschiedliche Texte gelesen. Einige sind in Gedichtform, andere eher kleine Kurzgeschichten, aber immer im Knast geschrieben und vorgetragen von Menschen die wirklich etwas zu erzählen haben. Zwischen den Texten wird es darum immer wieder Gespräche über den Knast und den Workshop geben.

Freigang for Future – Die Knastlesung
Ex-Häftlinge lesen Kurzgeschichten. Im Knast geschrieben, in Freiheit vorgetragen.

Wann: 20.11.2019
Wo: Salon Hansen
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
AK/VVK: 10 Euro / 8 Euro
Tickets: Antiquariat Panorama (Am Sande)
Online: https://salonhansen.com/tickets/

Foto: E. Goudefroy

16.10.2019 – Text, Drugs and Rock’n’Roll – Lüneburg

Text, Drugs & Rock’n’Roll – Comedy-Lesung mit Regina Pichler, Liefka Würdemann und Jörg Schwedler

Der Festival-Sommer 2019 ist Geschichte. Grund genug für die beiden Kunst & Frevel-Autoren Liefka Würdemann und Jörg Schwedler ein Lesebühnen-Spezial zu veranstalten. Am Mitwoch, 16.10.2019 gibt es im Salon Hansen gewohnt witzige Texte über Musik, Partys, Festivals und den Tag danach. Zutaten für einen brüllend-komische Prosa-Abend im Poetry-Slam-Style. Zur Verstärkung haben sich die beiden Stammautoren die frisch gebackene Hamburger Poetry Slam-Meisterin Regina Pichler (Foto) eingeladen.

Regina Pichler wurde als Tochter einer Polin und eines Österreichers 1979 überraschend schnell in Graz geboren. Nach dem Studium der Sprachwissenschaften arbeitete sie als Golfreiseberaterin, verkaufte Torten, machte eine Weltreise, bewarb sich als Chefsekretärin am Wiener Landeskrankenhaus und markierte in einer Werbeagentur Excel-Felder bunt. Seit 2017 liest Regina auf Poetry Slam Bühnen. Auch erfolgreich. Die Themen ihrer Texte kommen direkt aus dem Leben: Warum nerven Yogamattenmädchen? Was passiert nach dem Happy End eines Rosamunde Pilcher-Films? Wer ist Georg Mödlinger und gibt es ihre Matka wirklich? Was sind die Risiken von Home-Office und wie geht das tägliche „Data unser“?

Am 16.10.2019 werden die drei Autoren gemeinsam den Salon Hansen rocken. Denn dann heißt es Text, Drugs & Rock`n`Roll.

VVK 8 € | AK 10 €
Tickets: www.salonhansen.com/tickets oder Antiquariat Panorama (Am Sande 42)
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Die Ossilesung beendet den Sommerschlaf

30 Jahre Mauerfall. Grund genug für eine kleine Tour. Die ultimative Ossilesung strapaziert also mal wieder die Reisefreiheit und die Genossen Bartels und Schwedler packen Zahnbürste und Putzi in den Koffer.

03.10.2019 | Lübeck | Tonfink
11.10.2019 | Bad Bevensen | Vakuum
02.11.2019 | Schwerin | Thalia Buchhandlung
05.11.2019 | Dresden | JohannStadthalle
09.11.2019 | 30 Jahre Mauerfall | Helmstedt | Kino Camera
15.11.2019 | Magdeburg | Theater in der Grünen Zitadelle
23.11.2019 | Hamburg | Schmidtchen
29.11.2019 | Morenhovener Kabarett-Tage
30.11.2019 | Hamburg | Schmidtchen
07.12.2019 | Seebad Koserow (Usedom)

Wir sehen uns!

18.09.2019 – Kiezmixtour – Neues von den Türstehern – Lüneburg

Henning Geisler und Viktor Hacker geben Einblick in die Gedankenwelt der Security

Zusammen kommen die beiden Sicherheitsbeauftragten auf derart viele Jahre des Türstehens, dass es locker für das Lebensalter der Eltern der Rotlichtbesucher reicht. Dabei führten und führen sie noch immer zahllose drollige Dialoge mit Partywilligen, Junggesellen- und Junggesellinnen-Abschieden, mit potentiellen Nicht-Gästen und Feiertrollen. Meist mit eleganten Worten, hin und wieder „nonverbal“ – mit sanftem, situationsangemessenem Nachdruck.

In ihrer Funktion sind sie eine dynamische Mischung aus Kindergärtner, Info-Terminal, Verhaltensberater, Lehrer, Psychologe, Türbringservice und zur Not, wenn alles nichts hilft, kenntnisreiche Straßengymnastiktrainer.

Doch was machen unzählige zurückgelegte Sicherheitskilometer vor den Eingangsportalen der Clubs, im Bühnengraben, auf Festivals oder in geschlossenen Veranstaltungen mit dem Sicherheitsbeauftragen? Was passiert in den Köpfen der Türsteher? Welche Voraussetzungen muss ein Secu-Hirn mitbringen, um den Partywahnsinn insbesondere in und um die Reeperbahn herum einigermaßen geistig gesund zu überstehen? Und was machen Türsteher eigentlich privat für die nötige mentale Hygiene?

Henning und Viktor geben die Antwort auf der Bühne. In gewohnt humoristischer Weise verarbeiten sie für Euch und mit Euch mit amüsanten und bisweilen bissigen Geschichten das moderne Feierwesen.

Aber Achtung: Da bleibt kein Auge trocken!

18.09.2019 Kunst & Frevel präsentiert:
KIEZMIXTUR – Neues von den Türstehern
Comedy-Lesung mit Viktor Hacker und Henning Geisler

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

VVK 8 € | AK 10 €
Tickets: www.salonhansen.com/tickets oder Antiquariat Panorama (Am Sande 42)

23.08.2019 – 9. Barhocker Open-Air: Die Sexlesung – Lüneburg

Kunst & Frevel ist in Lüneburg bereits der 10. Saison und damit nährt sich auch die legendäre Sexlesung ihrem 10. Jubiläum. Normalerweise immer im März und durchgehend seit Jahren, teils Wochen im Voraus, ausverkauft. In der Jubiläums-Saison haben sich die Autoren und das Team von Schröders Garten was besonderes einfallen lassen. Im Rahmen des alljährlichen Barhocker Open Airs, findet in diesem Jahr nun erstmals die Sexlesung als Open Air und natürlich, weil es halt doch auf die Größe ankommt, mit viel gesteigerter Kapazität statt.

Der Vorverkauf läuft und schon jetzt steht fest: Am 23. August öffnet Schröders Garten die Pforten für die größte Kunst & Frevel-Show, die Lüneburg jemals erlebt hat.

Die beiden Kunst & Frevel-Autoren Liefka Würdemann und Jörg Schwedler erscheinen in Originalbesetzung und laden zum literarisch-satirischen Jubiläums-Techtelmechtel. Gemeinsam mit Dominik Bartels und Monika Mertens servieren sie traditionell Slampoetry, Prosa oder Lyrik zur schönsten Nebensache der Welt. Eine Lesung über Liebe, Sex und Zärtlichkeit. Wobei Liebe und Zärtlichkeit gerne auch mal auf der Stecke bleiben. Eine Lesung, die lustiger kaum sein kann. Wie immer fließen Comedy und Lesung gekonnt ineinander. Und wer weiß was noch alles fließt. Auf jeden Fall der kultige Wodka-Ahoi am Einlass.

Online Tickets:
https://salonhansen.com/schroeders-garten-freiluftbuehne/

Offline Tickets:
– LZ Konzertkasse, Am Sande, Lüneburg
– Antiquariat Panorama, Am Sande 42 / Ecke Am Berge in Lüneburg.

9. Barhocker Open-Air: Die Sexlesung
Eine Comedy-Lesung über die lustigste Nebensache der Welt“
mit Liefka Würdemann, Jörg Schwedler, Dominik Bartels & Monika Mertens
23.08.2019 // Einlass: 18.00 Uhr // Beginn: 19.30 Uhr
Vorverkauf: 13 € zzgl. Gebühren // Abendkasse: 16 €

Foto: E. Goudefroy

10.08.2016 – Kunst & Frevel bei e-Ventschau

Kunst & Frevel, das ist eine Mischung aus Lesung & Poetry Slam und seit fast 10 Jahren fester Bestandteil des Lüneburger Kulturlebens. Am 10.08.2016 gibt es ein e-Ventschau-Spezial.

Stammautor Jörg Schwedler schreibt seit der Jahrtausendwende Kurzgeschichten und Satire. Ob Lesebühne, Poetry Slam oder Stand-up-Comedy: Schwedler ist Storyteller. Er berichtet über alltägliche Situationen, gesellschaftliche Missgeschicke oder politische Absurditäten. Mal laut, mal leise – aber immer brüllend komisch. Egal ob Berliner Volksbühne, Thalia Theater, Ohnsorg-Theater, im Altersheim oder beim Wacken Open Air, Schwedler ist seit fast 15 Jahren in Sachen Live-Literatur und Stand-up-Comedy unterwegs.

In Ventschau kommt Matti Linke (Foto) als Verstärkung und kongenialer Bühnenpartner dazu. Matti ist 24 Jahre alt und seit fast 4 Jahren regelmäßig auf deutschen Slambühnen unterwegs. Ursprünglich kommt er aus Celle, ist jedoch vor Kurzem zur Aufnahme eines Studiums der Kulturwissenschaften nach Lüneburg gezogen. Sowohl 2016, als auch 2017 hat er Celle bei den Poetry Slam-Landesmeisterschaften für Niedersachsen & Bremen vertreten.

Beide Slampoeten könnten auf der Bühne kaum unterschiedlicher sein. Und das ist pure Absicht. Die Show reicht von Prosa, über Satire bis zu Slampoetry und Lyrik. Eine Spoken-Word-Achterbahn von laut und komisch bis taktvoll und bedeutsam. Die in unzähligen Dichterschlachten hart gesottenen Wortakrobaten loten bei der e-Ventschau die gesamte Bandbreite der modernen Bühnendichtung aus.

Foto: Johanna Schwarz

15.05.2019 – Kunst & Frevel – Die Kinderhasser Lesung – Lüneburg

Kunst & Frevel Lüneburg
Würdemann & Schwedler

Kinder! Die größten Wunder der Natur und die Sahnehauben auf dem Sinn des Lebens! Oder doch bloß nervtötende kleine Terroristen, die Schlaf und Freizeit rauben und in das neue Auto pinkeln? Liefka Würdemann und Jörg Schwedler blicken in die Kinderstuben der Nation. Mit reichlich schwarzem Humor und noch viel mehr Selbstironie. Eine Comedy-Lesung für Eltern und die, die es nicht werden wollen. Bucht euren Babysitter!

Mit Liefka Würdemann und Jörg Schwedler.

15.05.2020
Salon Hansen
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: https://salonhansen.com/veranstaltungen/kunst-frevel-3/ oder Antiquariat Panorama (Am Sande 42)