20.11.2019 – Freigang for Future – Die Knastlesung – Lüneburg

Jessy James LeFleur

Ex-Häftlinge lesen Kurzgeschichten. Im Knast geschrieben, in Freiheit vorgetragen.

Als Bühnenpoetin ist Jessy James LaFleur (Foto) in Lüneburg bei Kunst & Frevel keine Unbekannte und gehört zu den Publikumslieblingen im Salon Hansen. Mit dem „Prison Slam“ hat die Künstlerin ein beeindruckendes Projekt auf die Beine gestellt. Seit über drei Jahren und inzwischen in acht Anstalten gab und gibt sie für die Gefangenen Workshops zum Thema Poetry Slam und Spoken Word. Die Teilnehmer haben in den Workshops gelernt, sich über Texte auszudrücken, ihre Gefühle wiederzugeben und Teile ihres Lebens aufzuarbeiten. Entstanden sind beispielsweise Texte über Kriminalität, Freiheit, Einsamkeit, Grenzerfahrungen oder die eigenen Kinder. Diese wurden dann beim „Prison Slam“ anderen Insassen der Jugendanstalten präsentiert.

In Lüneburg werden diese Texte nun erstmals in Freiheit vorgetragen. Begleitet von Jessy James LaFleur und Jörg Schwedler, werden drei Ex-Häftlinge aus unterschiedlichen JVAs ihre Texte auf der Bühne des Salon Hansen vortragen. Dabei werden ganz unterschiedliche Texte gelesen. Einige sind in Gedichtform, andere eher kleine Kurzgeschichten, aber immer im Knast geschrieben und vorgetragen von Menschen die wirklich etwas zu erzählen haben. Zwischen den Texten wird es darum immer wieder Gespräche über den Knast und den Workshop geben.

Freigang for Future – Die Knastlesung
Ex-Häftlinge lesen Kurzgeschichten. Im Knast geschrieben, in Freiheit vorgetragen.

Wann: 20.11.2019
Wo: Salon Hansen
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
AK/VVK: 10 Euro / 8 Euro
Tickets: Antiquariat Panorama (Am Sande)
Online: https://salonhansen.com/tickets/

Foto: E. Goudefroy