Sabrina Schauer

Sabrina-Schauer

Sabrina Schauer schreibt, um sich die Welt zu erklären. Dieser Erfolg ist bislang ausgeblieben, aber sie hat viel Spaß dabei. Die Person hinter dem stets interessiert und freundlich dreinschauenden Gesicht kann man mit einem Wort beschreiben: verwirrt. Na ja, und Matheschwäche. Denn eine Zahlenreihe ergibt noch lange keinen Satz. Dafür kann sie mit Worten und imaginären Freunden. Deshalb schreibt sie manchmal in der dritten Person über sich und ist seit Ende 2009 auf deutschen Poetry Slam Bühnen unterwegs – Hamburger Vizestadtmeisterin, NRW-Slam Drittplatzierte, Teilnehmerin der Deutschsprachigen Meisterschaften 2010 und Halbfinalistin 2013.

Hat in verschiedenen Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht u.a. Punchliner, Satyr Verlag, DUM-Magazin. In ihrem ersten Buch „Löffelweise Alltagsscheiße“, erschienen im Marianne Leim Verlag, erzählt sie ein bisschen über Liebe & potenzielle Menschen zum (Ent-)Lieben.

Ihre Geschichten sind hin und wieder verrückt, gern vorlaut, öfter witzig, zeitweise melancholisch, aber immer mit Liebe. Damit bekommt sie zwar nicht immer, was sie will, aber sie versaut sich nicht unfreiwillig ihr Karma. Meistens jedenfalls.

Sabrina ist nicht nur LÄNGS-Autorin bei LÄNGS in Hamburg, sondern auch festes Mitglied bei GLORIA

GLORIA & RAMON
Die Lesung mit Liefka Würdemann, Sabrina Schauer & Johanna Wack
15.04.2015 | Einlass: 19:30 Uhr| Salon Hansen | Lüneburg
VVK: Antiquariat Panorama, Am Sande 42 / Ecke Am Berg

web: www.sabrinaschauer.com
foto: Jacky Grube