Aktuell

Längs Lüneburg am 17.06.2015

Hinnerk Koehn„Längs Lüneburg“ – Das ist Bühnenliteratur vermischt mit Comedy und Kabarett. Seit über 5 Jahren servieren die LÄNGS-Autoren Liefka Würdemann & Jörg Schwedler regelmäßige frische Punchline-Prosa im Salon Hansen. Die Shows sind regelmäßig prall gefüllt und die Stammgastquote ist sehr hoch. Unterstützt werden Sie dabei von bekannten Lesebühnen-Autoren und Slampoeten aus ganz Deutschland.

Im Juni ist das zum Beispiel der erfolgreicher Studienabbrecher und Slampoet Hinnerk Köhn (Foto mit Kopf drauf).

Auch der zweite Gast ist bei LÄNGS kein unbekannter. Henning Geisler kommt nach Lüneburg. Er ist Autor, DJ, Kiez-Türsteher und festes Mitglied bei “Zeit für Zorn – Die Türsteher-Lesung”

LÄNGS LÜNEBURG
mit Hinnerk Köhn, Henning Geisler, Liefka Würdemann & Jörg Schwedler
17.06.2015 | Einlass: 19:30 Uhr| Salon Hansen | Lüneburg
VVK: Antiquariat Panorama, Am Sande 42 / Ecke Am Berg

Interview mit einer Lesung

Von Schmuggelrouten und fragwürdige Jogginghosen – Am 20.05.2016 findet „Vorwärts immer – Die ultimative Ossilesung“ im Lüneburger „Salon Hansen“ statt. Der Vorverkauf brummt auch in Lüneburg und wie es scheint, können weder Ochs noch Esel diese satirische Aufarbeitung aufhalten. Wir haben die drei Autoren darum zum Interview gebeten.

Der Vorverkauf brummt.

Foto: Mandy Knuth

(N)ostalgie, Slampoetry, Lesebühne? Was erwartet uns am 20.05.2015 in Lüneburg?
André Bohnwagner:
Ein ungefilterter Einblick in das Leben vor und auch nach 1989, da es bei den ersten Schritten im goldenen Westen nicht an skurrilen Momenten mangelte.
Jörg Schwedler: Viel Lachen & Keine Ostalgie-Show. Bei mir z.B. geht’s um die Kindheit im Osten und um den Umgang mit der neuerworbenen Reisefreiheit.
Dominik Bartels: Wir verklären den real sozialistischen Alltag wirklich nicht. Es ist eine satirische Aufarbeitung dessen, was man früher das staatlich organisierte Leben nannte.

Die Lesung lief bereits an verschiedenen Orten, meistens im Westen Deutschlands und fast immer ausverkauft. Warum?
Dominik Bartels:
Das liegt vor allem an der guten Mischung. Wir haben einen ehemaligen Jungpionier, einen Ex-Thälmannpionier und einen Alt-FDJler auf der Bühne. Das Publikum bekommt deshalb sehr viele unterschiedliche Sichtweisen auf die Ereignisse und Kuriositäten in der DDR geboten
André Bohnwagner:
Für viele bietet sich die Möglichkeit, Geschichten über die DDR und die Eindrücke der Wende aus erster Hand zu hören. Und die Neugier ist eindeutig da. Ungefähr nach dem Motto: was sie schon immer über die DDR wissen wollten, sich aber nie zu fragen trauten.
Jörg Schwedler: Zum einen scheint unsere Sichtweise auf das ganze Thema einen Nerv zu treffen. Zum anderen versammeln sich da ja auch circa 30 Jahre Slampoetry und Lesebühne auf der Bühne.

Was haben Sie mit Ihrem Begrüßungsgeld angestellt?
Jörg Schwedler: Das erste was ich von Westdeutschland gesehen habe, war Uelzen. Das muss man auch erst mal verkraften. Dort habe ich meinen ersten und einzigen Walkman gekauft.
Dominik Bartels: Ich habe mir abgefahrene Knöchelturnschuhe und eine äußerst fragwürdige Jogginghose gekauft. Mit neonfarbenen Applikationen. Ich sah aus … nee, das kann man nicht beschreiben.
André Bohnwagner: Ich habe mir ein Goldgräber-Set von Playmobil gekauft. Mich hatte der Kapitalismus und die Aussicht auf schnellen Reichtum anscheinend sofort in seinen Bann gezogen.

Herr Bohnwagner, Ihre Familie hat die DDR bereits vor dem Mauerfall verlassen. Ist der Staat letztendlich darum zusammengebrochen?
André Bohnwagner: Daran besteht für mich absolut kein Zweifel. Da jedoch kaum jemand ein Telefon hatte, brauchte die Mund-zu-Mund-Propaganda eben etwas Zeit, bis die Nachricht über unsere Ausreise überall in der DDR bekannt war und auch Andere zum „Rübermachen“ motiviert hat.

Was würden Sie jetzt wohl tun, wenn die Mauer vor 26 Jahren nicht gefallen wäre?
André Bohnwagner: Da ich kurz vor der polnischen Grenze aufgewachsen bin, hätte ich wahrscheinlich eine Schmuggelroute etabliert. Bleibt nur die Frage, was sich gelohnt hätte, aus der DDR nach Polen oder umgekehrt zu schmuggeln.
Dominik Bartels: Ich wäre der erste Arbeitslose der DDR gewesen. Da ich mich weigerte, in der NVA zu dienen, liefen alle meine Bewerbungen ins Leere. Als 1990 die Mauer fiel, hatten alle einen Ausbildungsplatz – nur ich nicht.
Jörg Schwedler: Trecker fahren. Definitiv Trecker fahren.

Vielen Dank!

Vorwärts immer, rückwärts nimmer! – Lüneburg

Nach den ausverkauften Lesungen in Helmstedt und auf Usedom kommt die ultimative Ossilesung nun Lüneburg an die Reihe. Die Literatur-Aktivisten Dominik Bartels, André Bohnwagner und Jörg Schwedler lesen satirische Geschichten über das Leben im ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat. Keine Ostalgie-Show. Mehr ein augenzwinkernder Rückblick auf die Kindheit als Pionier, das Älterwerden im wilden Westen und auf die Absurditäten und Unsinnigkeiten im Alltag. Dazu wird stilecht Pfeffi serviert und über die DDR philosophiert.

 Die Ossi-Lesung 2015

Autoren:
Dominik Bartels – Helmstedt – http://lesungen.info/dominik-bartels/
André Bohnwagner – Hamburg – http://lesungen.info/andre-bohnwagner/
Jörg Schwedler – Lüneburg – http://lesungen.info/joerg-schwedler/

„Was dem einen die verhasste Sportstunde, war dem anderen der ungeliebte Schulgartenunterricht oder der fragwürdige Wehrunterricht. Zum Lachen komisch waren die Texte allesamt“ – Ostseezeitung

Vorwärts immer, rückwärts nimmer!
mit Dominik Bartels, André Bohnwagner & Jörg Schwedler
20.05.2015 | Einlass: 19:30 Uhr| Salon Hansen | Lüneburg
VVK: Antiquariat Panorama, Am Sande 42 / Ecke Am Berg

Liebe, Wahnsinn und Leichen im Schuhschrank: Gloria und Ramon

Gloria - Liebe Wahnsinn und Leichen im Schuhschrank

foto: jan kluczewitz

Drei Frauen suchen im Großstadtdschungel nach Liebe, Leidenschaft und manchmal auch nur nach einem kühlen Bier. Schnell wird klar, dass Mädchengedanken alles andere als unschuldig sind und Tagebücher durchaus mehr enthalten können, als rosa Glitterherzen. Sabrina Schauer, Johanna Wack und Liefka Würdemann lesen Texte über Hardcore-Romantik, über skurrile Versuche, das Single-Dasein zu beenden, darüber, die eigene Persönlichkeit zu überleben und den Zweifel als eine treibende Kraft zu verstehen. Humorvoll, bissig, schräg und immer ein bisschen wahnsinnig. Jede neue Show trägt einen Männernamen, damit man entscheiden kann, ob man denselben Mann noch einmal sehen oder einen neuen kennenlernen möchte.

In Gloria & Ramon geht es um massiv erschwerte Lebensbedingungen: Autofahrten mit Kindern, Striptease, Dates im Dunkeln, Mütter, Schwangerschaft im ÖPNV und anspruchsvolle Großstadtsingles.

Sabrina Schauer, seit 2009 erfolgreich auf deutschen Poetry-Slam-Bühnen unterwegs, Hamburger Vizestadtmeisterin 2010, Dritte beim NRW-Slam 2010 und Halbfinalistin der deutschsprachigen Meisterschaften 2013. In »Löffelweise Alltagsscheiße«, Marianne Leim Verlag, erzählt sie ein bisschen über Liebe & potenzielle Menschen zum (Ent-)Lieben. www.sabrinaschauer.com

Johanna Wack lebt mit ihrer Tochter in Hamburg. Sie ist Ökotrophologin und Autorin. 2008 gewann sie den Publikumspreis beim »Open Mike« Berlin und wurde Dritte bei den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften. Veröffentlichungen, auch im Farbfernsehen.

Liefka Würdemann ist eine dramatische Figur. In ihren Texten verarbeitet sie ausschließlich sich selbst und schreibt auch sonst nicht zu ihrem Vergnügen. Gründungsmitglied von LÄNGS LÜNEBURG, seit 10 Jahren auf Lesebühnen unterwegs. Jetzt auch: Slammerin.

Kunst & Frevel präsentiert:
GLORIA & RAMON

Die Lesung mit Liefka Würdemann, Sabrina Schauer & Johanna Wack
15.04.2015 | Einlass: 19:30 Uhr| Salon Hansen | Lüneburg
VVK: Antiquariat Panorama, Am Sande 42 / Ecke Am Berg

Sabrina Schauer

Sabrina-Schauer

Sabrina Schauer schreibt, um sich die Welt zu erklären. Dieser Erfolg ist bislang ausgeblieben, aber sie hat viel Spaß dabei. Die Person hinter dem stets interessiert und freundlich dreinschauenden Gesicht kann man mit einem Wort beschreiben: verwirrt. Na ja, und Matheschwäche. Denn eine Zahlenreihe ergibt noch lange keinen Satz. Dafür kann sie mit Worten und imaginären Freunden. Deshalb schreibt sie manchmal in der dritten Person über sich und ist seit Ende 2009 auf deutschen Poetry Slam Bühnen unterwegs – Hamburger Vizestadtmeisterin, NRW-Slam Drittplatzierte, Teilnehmerin der Deutschsprachigen Meisterschaften 2010 und Halbfinalistin 2013.

Hat in verschiedenen Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht u.a. Punchliner, Satyr Verlag, DUM-Magazin. In ihrem ersten Buch „Löffelweise Alltagsscheiße“, erschienen im Marianne Leim Verlag, erzählt sie ein bisschen über Liebe & potenzielle Menschen zum (Ent-)Lieben.

Ihre Geschichten sind hin und wieder verrückt, gern vorlaut, öfter witzig, zeitweise melancholisch, aber immer mit Liebe. Damit bekommt sie zwar nicht immer, was sie will, aber sie versaut sich nicht unfreiwillig ihr Karma. Meistens jedenfalls.

Sabrina ist nicht nur LÄNGS-Autorin bei LÄNGS in Hamburg, sondern auch festes Mitglied bei GLORIA

GLORIA & RAMON
Die Lesung mit Liefka Würdemann, Sabrina Schauer & Johanna Wack
15.04.2015 | Einlass: 19:30 Uhr| Salon Hansen | Lüneburg
VVK: Antiquariat Panorama, Am Sande 42 / Ecke Am Berg

web: www.sabrinaschauer.com
foto: Jacky Grube

Horst – Die Sexlesung #6 – AUSVERKAUFT!

SexlesungAlle Jahre wieder begeben sich die Längsler auf schlüpfrige Pfade und fragen „Horst“ nach dem rechten Weg in Sachen Liebe, Sex und Zärtlichkeit (wobei Liebe und Zärtlichkeit auch mal auf der Stecke bleiben). Wie nicht anders zu erwarten, kommen dabei überaus unterhaltsame Texte heraus. Längs weiß, was schwungvoll und was schwanger macht, was erotisch und was nur peinlich ist. Die Autoren berichten davon – Live & hautnah.

Zum sechsten Mal in Lüneburg und wie jedes Jahr mit absoluter „Ausverkauft!“-Gefahr. (Und nun auch wirklich ausverkauf!)

Wie bei allen Veranstaltungen, werden Schwedler und Würdemann dabei von bekannten Lesebühnen-Autoren und Slampoeten aus ganz Deutschland unterstützt. Am 18. März sind Armin Sengbusch und Monika Mertens im Salon Hansen dabei.

Horst – Die Sexlesung
mit Jörg Schwedler, Liefka Würdemann, Armin Sengbusch & Monika Mertens
18.03.2015 | Einlass: 19:30 Uhr| Salon Hansen | Lüneburg
VVK: Antiquariat Panorama, Am Sande 42 / Ecke Am Berg

Facebook:
https://www.facebook.com/laengslg
https://www.facebook.com/events/375178292666901/

Comedy Jam – am 18.02.2015 in Lüneburg

Comedy Jam LueneburgIm Februar haben wir ein ganz besonderes Schmankerl für euch. Wie schon auf der Bühne angedroht, bekommt der schwarze Humor in Lüneburg Asyl! Wir geben der echten und ursprünglichen Stand-up Comedy eine Bühne. Fernab des Mainstreams, 100% perückenfrei, böse und brüllend komisch.

Der Alltag wird auf der Bühne tranchiert und auch die Grenzen zwischen Stand-up-Comedy und Kabarett werden fließend sein. Dementsprechend lesen sich die Vitae unser Comedians – TV total, Nightwash, Sat 1 Comedy, Quatsch Comedy Mix Show, WDR Mitternachtsspitzen, SWR Spätschicht, NDR Intensivstation, Sat 1 Comedy – Jawoll! Für den ersten Comedy Jam konnte wir ein ganz besonderes Line-up auffahren:

Moritz Neumeier – www.moritz-neumeier.de
Piero Masztalerz – www.schoenescheisse.de
Martin Niemeyer – www.martinniemeyer.de
Jörg Schwedler – www.joergschwedler.de

Und was unterscheidet diese Veranstaltung von unzähligen anderen Comedy-Shows in Deutschland? Keine Perücken, keine Kostüme, keine übertriebenen Rollenklischees – Wie bei all unseren Veranstaltungen, steht auch beim “Comedy Jam” das gesprochene Wort im Vordergrund. Mal zynisch, knallhart und provozierend, mal wie eine Tanzstunde – alleine im Partykeller.

Wohin das führen wird ist völlig unklar – Wo es beginnt ist aber jetzt schon bekannt:

COMEDY JAM
mit Moritz Neumeier, Piero Masztalerz, Martin Niemeyer & Jörg Schwedler
18.02.2015 | Einlass: 19:30 Uhr| Salon Hansen | Lüneburg
VVK: Antiquariat Panorama, Am Sande 42 / Ecke Am Berg

Moritz Neumeier

Moritz Neumeier

Mit seinem Kabarett-Duo „Team & Struppi“ hat Moritz Neumeier diverse Preise wie zum Beispiel den deutschen Klein-Kunstpreis 2013 kassiert. Solo reist er mit seinem Programm „Kein scheiß Regenbogen“ durch den gesamten deutschsprachigen Raum.

Neumeier ist ein energiegeladener Entertainer, den das Publikum besonders für seine zynisch-sarkastische Art liebt. In seinen fein beobachteten Alltagserzählungen verknüpft er leise Poesie und knallharte Gesellschaftskritik, zieht den Zuschauer in seinen Bann und provoziert nicht selten durch seine Spitzen jenseits jeder politischen Korrektheit. Überraschend, laut und trotzdem ursympathisch, weil er auch nur ein Mensch ist, der manchmal daran verzweifelt, „dass das Leben eben kein scheiß Regenbogen ist“

Moritz konnte man u.a. bei TV total, WDR Mitternachtsspitzen, SWR Spätschicht, NDR Intensivstation und beim Deutscher Kleinkunstpreis 2013 auf 3SAT sehen. In Hamburg hostet er gemeinsam mit Jasper Diedrichsen die Veranstaltung „Stand-up im Jäger“. Die Idee hinter dieser Veranstaltung stand auch beim „Comedy Jam“ Pate. Darum freuen wir uns sehr, dass Moritz und Jasper unsere Einladung angenommen hat.

COMEDY JAM
mit Moritz Neumeier, Jasper Diedrichsen, Martin Niemeyer & Jörg Schwedler
18.02.2015 | Einlass: 19:30 Uhr| Salon Hansen | Lüneburg
VVK: Antiquariat Panorama, Am Sande 42 / Ecke Am Berg

foto: Matthias Becker
web: www.moritz-neumeier.de

5 JAHRE LÄNGS LÜNEBURG

Lesung Lueneburg JubilaeumWie die Zeit vergeht! Seit 5 Jahren servieren wir nun schon humorvolle Prosa, bissige Satire und Slampoetry in Lüneburg. Monatlich und stets mit hochkarätigen Gastautoren. Gemeinsam mit unserem Lüneburger Pubikum haben wir bereits einiges erlebt:

Wechselnde Locations, Großartige Abende, Lesungen die das Publikum verwirrt haben, Publikum das die Autoren verwirrt hat, Sexlesungen, Schlechte Witze, Lachstürme, Spontane Heinz Erhardt HipHop-Einlagen, Kartoffelkarten-Massaker, außerordentliche Live-Performance, uvm.

Im Januar feiern wir nun fünfjähriges Jubiläum.

Mit dabei –  Rainer Wulf  –  mit seinen LIVE-Qualitäten konnte Rainer bereits im September 2013 das LÄNGS-Publikum im Salon Hansen überzeugen. Im Januar ist der NDR-Journalist und Millerntor-Stadionsprecher wieder dabei – Gemeinsam feiern wir Jubiläum und das Release seines Hörbuches.

Links:
Rainer Wulff im 11Freunde-Interview
Die Landeszeitung über unsere letzte Lesung mit Rainer Wulff

— Achtung! — Die Show findet an einem Freitag statt — Rechtzeitig Karten sichern!

16.01.2014 – 20:00 Uhr – Salon Hansen
5 JAHRE LÄNGS LÜNEBURG
mit Rainer Wulff, Jörg Schwedler und Liefka Würdemann
VVK: Antiquariat Panorama, Am Sande 42 / Ecke Am Berg

Längs Lüneburg am 17.12.2014

laengsLÄNGS LÜNEBURG im Dezember – Zum Jahresabschluss servieren die Autoren erfrischende Punchline-Prosa, Satire, Slam Poetry und Kekse vom Allerfeinsten!

Der Lüneburger Jörg Schwedler und die Hamburger Längs-Autorin Sabrina Schauer starten die letzte Show des Jahres. Natürlich wieder mit Unterstützung. Am 17. Dezember sind die Slampoetin Mona Harry und der schreibende Kiez-DJ Jan Turner zur Verstärkung im Salon Hansen dabei. Mona konnte gerade erst ins Halbfinale der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften in Dresden einziehen und liest meist lyrische Texte – sprachverliebt, manchmal ernst, gelegentlich zum schmunzeln doch nie belanglos. Jan ist bekannt für seine bissigen Alltagsbetrachtungen und seine entlarvende Satire.

17.12.2014 – LÄNGS LÜNEBURG
Der grandiose Jahresabschluss mit Jörg Schwedler, Sabrina Schauer, Mona Harry & Jan Turner

Salon Hansen – Einlass: 19:30 Uhr – Beginn: 20:00 – VVK: Panorama

Vorwärts immer, rückwärts nimmer! – Die ultimative Ossi-Lesung

ossilesung-helmstedtDie LÄNGS-Autoren sind sehr umtriebig. Schwedler war zum Beispiel im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25jährigem Jubiläum des Mauerfalls bei „Vorwärts immer, rückwärts nimmer! Die ultimative Ossilesung“ in Helmstedt dabei. Diese Wander-Lesung wird nun ihre Reisefreiheit nutzen und 2015 an unterschiedlichen Orten laufen. Zum Beispiel am 10.04.2015 im Seebad Heringsdorf auf der wunderschönen Insel Usedom!

Aber was ist eigentlich eine Ossilesung?

Die Literatur-Aktivisten Dominik Bartels, Jörg Schwedler und André Bohnwagner lesen satirische Geschichten über das Leben im ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat. Die drei Autoren verwandeln jeden Veranstaltungsort in den VEB Literaturbetrieb, das Kombinat für Wortkunst oder in die GPG Satire. Die drei ostdeutschen Autoren zeigen, dass die DDR mehr zu bieten hatte als Broiler, Trabis und Spreewaldgurken.

Diese Lesung ist keine Ostalgie-Show. Mehr ein augenzwinkernder Rückblick auf die Kindheit als Pionier, das Älterwerden im wilden Westen und auf die Absurditäten und Unsinnigkeiten im Alltag. Dazu wird stilecht Pfeffi serviert und über die DDR philosophiert.

Diese Lesung ist Volkseigentum! Vielleicht auch bald in deiner Stadt? – Kontakt

Rainer Wulff – Hörbuch Release & Lesung in Lüneburg

Rainer Wulff HörbuchEr ist der dienstälteste Stadionsprecher im deutschen Profifußbal und seit 1986 die Stimme vom Millerntor. Hunderttausende kennen das unverwechselbare Organ des langjährigen NDR-Journalisten Rainer Wulff. Für St. Pauli-Fans gehört es zum Spieltag wie Flutlicht, Tore und Gesang. Das Hörbuch „Vom Runden ins Eckige – Rainer Wulff LIVE“, erschienen in diesem Monat beim Hamburger Labels Grand Hotel van Cleef (u.a. Thees Uhlmann, Marcus Wiebusch, Kettcar), zeigt die Stadionsprecherlegende nun als meisterhaften Satiriker und leidenschaftlichen Performer: Geschichten aus dem Strafraum des Lebens, mit und ohne Ball, vorgetragen von Wulff selbst. Zur Verstärkung sind auch Christoph Nagel und die beiden Längs-Autoren Liefka Würdemann und Thomas Nast auf dem Hörbuch dabei.

Mit seinen LIVE-Qualitäten konnte Rainer Wulff bereits 2013 das LÄNGS-Publikum im Salon Hansen überzeugen. Im Januar ist er wieder dabei – Gemeinsam feiern wir das Release des Hörbuches und auch das 5jährige LÄNGS-Jubiläum. Karten sichern!

Termin:
5 JAHRE LÄNGS LÜNEBURG – 15.04.2014 – Beginn 20:00 Uhr – Salon Hansen

Infos:
„Vom Runden ins Eckige – Rainer Wulff LIVE“ (3 CDs, 20 Geschichten, 197 min.) kommt am 7. November 2014 als aufwendig gestaltetes Dreifach-Digipac mit 16-seitigem Booklet zum Preis von 19,10 Euro in den Handel (Bestellnummer: INDIGO 995352). Der Erlös kommt dem zukünftigen FC St. Pauli-Museum zugute und geht an den gemeinnützigen Förderverein 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V.

Hier gibt es Rainer im 11 Freude Interview

Stand-up Comedy in Lüneburg

Der Lüneburger LÄNGS-Autor Jörg Schwedler hat seine Texte mal bei Seite gelegt und war bei „StandUp im Jäger“ zu Gast. Moritz Neumeier und Jasper Diedrichsen laden seit einigen Monaten regelmäßig Comedians nach Hamburg ein und bieten gemeinsam Stand-up Comedy der alten Schule. Geboten wird Wahrhaftigkeit statt Rollenkabarett und echter schwarzer Humor – fernab von Perücken und Mainstream. Ein großartige Veranstaltung und Grund genug ein paar der Protagonisten auch mal nach Lüneburg zu holen. Am 18.02.2015 wird der Salon Hansen zur Stand-Up Bühne. Mit dabei sind Martin Niemeyer, Jasper Diedrichsen, Jörg Schwedler und t.b.a. – Weitere Infos folgen.

Längs Lüneburg Spezial // Rechtzeitig Karte besorgen!!!
COMEDY JAM – 18.02.2014 – Beginn 20:00 Uhr – Salon Hansen

Längs Lüneburg am 19.11.2014

Laengs TattooHeiter weiter! Die November-Show steht auf dem Programm und wie immer haben wir ein schickes Line-Up aus dem Hut gezaubert. Neben den Stammautoren Jan Kluczewitz und Liefka Würdemann, werden die Barhocker im Salon Hansen wieder von fabelhaften Gästen bevölkert.

Da wäre zum Beispiel der grandiose Storyteller André Bohnwagner mit seinen trockenen und urkomischen Alltagsbetrachtungen. Der zweite Gast ist ein echter Bühnen-Generalist. Wir freuen uns auf den Autor, Musiker, Fotograf und Schauspieler Armin Sengbusch.

19.11.2014LÄNGS LÜNEBURG
mit Liefka Würdemann, Jan Kluczewitz, André Bohnwagner & Armin Sengbusch
Salon Hansen – Einlass: 19:30 Uhr – Beginn: 20:00 – VVK: Panorama