Gesa Dreckmann

Gesa-Dreckmann-Schauspielerin

Ihre Mutter kommt aus Haiti, ihr Vater aus Schleswig-Holstein. Genauer gesagt vom Dorf. Eine Mischung wie ein Peitschenhieb. Damit wird man entweder Comedian oder Melker. Die hübsche Halb-Haitianerin hat sich für die Bühne entschieden und Anfang 2014 ihr erstes Comedy-Soloprogramm vorgestellt: „Caffè Latte im Heu“. Eine lustige Hommage an ihr eigenes Leben, berichtet sie doch von ihrer spannenden Familiengeschichte.

Aber sie ist nicht nur im Bereich Comedy aktiv. Gesa Dreckmann machte eine Schauspielausbildung, spielte in einigen Filmen, Theaterproduktionen und wurde dann Squaw. Jawohl! Bei den legendären Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg küsste Gesa als Indianerin Old Shatterhand um den Verstand. Sie spielte dort u.a. auch mit Winfried Glatzeder und Goijko Mitic. Ob das bei Moderator Jörg Schwedler die Ossiglocken leuten lässt, wird sich im September zeigen, wenn Gesa beim Comedy Jam #2 am Start ist. Wir freuen uns darauf!

Comedy Jam #2
16.09.2015 – Einlass 19:30 Uhr – Salon Hansen – Lüneburg
VVK: Antiquariat Panorama, Am Sande 42 / Ecke Am Berge/ VVK: 6 €, AK 8 €

web: www.gesa-dreckmann.de